Aufstockung Penthouse mit Panoramablick

„Jedes Geschoss hat eine andere Qualität. Klar, vom Erdgeschoß zum Dach gewinnt man zunehmend Licht und Luft. Der Himmel wird weit. Über der Traufe, wähnt man, muss die Freiheit grenzenlos sein! Freiheit! Räume über der Traufe sind Sehnsuchtsräume. Tatsächlich kann die Architektur im obersten Geschoss im Dachgeschoss abweichen, die das Hauptgebäude prägen. Diese Räume verlangen eine andere Ausleuchtung und damit andere Fensterformate. Der Anblick von Dächern wird als Dachlandschaft beschrieben und tatsächlich sie ist wie eine wirkliche Landschaft bewegt und belebt. Man schafft Austritte, legt Dachterrassen oder Dachgärten an. Man tritt ins Freie. Freiheit! Man pflanzt Bäume in Kübeln stellt Tauchbecken auf und einen Liegestuhl. Es geht um das, was gute Architektur sein kann: Um etwas das die Welt verändert!“

Ort: Freyung

Leistungsphasen: 1-5 + 8

Bauherr: Dr. Olaf Heinrich

2

Slider

3

4

5