Sanierung Rannertshofen

Das ehemalige Betriebsleitergebäude des Mühlenanwesens in Rannershofen bei Furth steht direkt am Übergang zum Landschaftraum. Die unbehandelte Lärchenholzverkleidung passt sich den landwirtschaftlich genutzten Nachbargebäude an. Gezielte Öffnungen Richtung Süden, neue Grundrissstruktur im Erdgeschoss und natürliche Materialien machen das Wohnhaus mit Einliegerwohnung zum perfekten Rückzugsort der jungen Familie. Garagentore, Dach, Treppenhaus und Innentüren konnten erhalten bleiben. In der benachbarten Mühle ist genügend Platz für zwei Pferde, Forellen und Schafe.

Materialien: Lärche, Sichtestrich, Kalkputz Ort: Rannertshofen  Bauherr: Christina und Thomas Völkl